Rechnungswesen, Treuhand und Steuern

Beraten und unterstützen Sie gerne Menschen in Finanz-, Steuer- oder Treuhandangelegenheiten? Fühlen Sie sich in der Welt der Zahlen wohl und möchten Ihr Wissen weiter ausbauen und vertiefen?

Mit einem Abschluss im Bereich Rechnungswesen, Treuhand und Steuern verfügen Sie über gründliche theoretische und praktische Kompetenzen im Finanzmanagement, die in der Praxis von einem fachkundigen und selbständigen Spezialisten verlangt werden. Vom Einstieg bis zur Expertise: All diese Lehrgänge sind eine Investition in Ihre berufliche Zukunft.

Lehrgänge

HF / NDS / Diplomstufe

Dieses Nachdiplomstudium gibt Ihnen die Instrumente in die Hand, die Sie für die Leitung des gesamten Finanz- und Controllingbereiches benötigen, und entwickelt Ihre Fähigkeiten zu strategischer Unternehmensführung weiter.
Dauer: 3 Semester berufsbegleitend (total ca. 385 Lektionen)
Nächste Infoveranstaltung: 07.03.17
Teilnehmende an diesem Bildungsgang verfügen bereits über genügend Berufserfahrung und streben eine Kaderposition in mittelgrossen und grossen Unternehmen an. Die Ausbildung erlaubt den angehenden Experten/-innen eine Spezialisierung in sämtlichen Gebieten des Rechnungswesens und des Controllings.
Dauer: 5 Semester berufsbegleitend (total ca. 720 Lektionen)
Nächste Infoveranstaltung: 07.03.17

Fachausweisstufe

Dank fundierter Kenntnisse in allen Bereichen des Rechnungswesens sind die Teilnehmenden nach Abschluss der Ausbildung in der Lage, in einer kleineren oder mittleren Unternehmung eine Leitungs- oder qualifizierte Sachbearbeiterfunktion im Rechnungswesen wahrzunehmen oder als kaufmännische/r Leiter/in tätig zu sein.
Dauer: 5 Semester berufsbegleitend (total ca. 780 Lektionen)
Nächste Infoveranstaltung: 08.05.17
Finanzplaner/innen mit eidg. Fachausweis können private Haushalte mit unselbständiger Erwerbstätigkeit über den gesamten Lebenszyklus bis zur Pensionsphase im Rahmen einer privaten Finanzplanung umfassend beraten und betreuen. Dabei werden die auf Stufe «Finanzberater/in IAF» angeeigneten
Fachkenntnisse anwendungsorientiert und vernetzt behandelt.
Dauer: 1 Semester berufsbegleitend (total ca. 144 Lektionen)
Nächste Infoveranstaltung: 09.05.17
Die Inhaber/innen des Fachausweises Treuhand sind in der Lage, eine qualifizierte Funktion im gesamten Aufgabenbereich des Treuhandwesens zu übernehmen. Sie können Kunden, vor allem KMU-Betriebe, umfassend beraten.
Dauer: 5 Semester berufsbegleitend (total ca. 760 Lektionen)
Nächste Infoveranstaltung: 15.03.17

Sachbearbeiterstufe / Weitere Bildungsangebote

Finanzberater/innen IAF sind in der Lage, ihre Kunden umfassend zu beraten bzw. entsprechend geeignete Finanzprodukte anzubieten. Sie können ihren Kunden in den Bereichen Vermögensbildung, Vorsorge, Versicherung und Eigenheim bedarfsgerechte Angebote unterbreiten.
Dauer: 2 Semester berufsbegleitend (total ca. 270 Lektionen)
Nächste Infoveranstaltung: 09.05.17
In dieser Weiterbildung werden die nötigen Kompetenzen sowie solide Grundlagenkenntnisse in den Bereichen Bau, Recht, Liegenschaften-Buchhaltung und Immobilien-Management erarbeitet. Dank der hohen Praxisorientierung können die Studierenden das erworbene Fachwissen zielgerichtet anwenden.
Dauer: 2 Semester berufsbegleitend (total ca. 200 Lektionen)
Nächste Infoveranstaltung: 11.04.17
In der Ausbildung als Sachbearbeiter/in Rechnungswesen erarbeiten Sie sich vertieftes Wissen im finanziellen und betrieblichen Rechnungswesen und kennen die wichtigsten rechtlichen, steuerlichen und sozialversicherungstechnischen Bestimmungen für den Berufsalltag.
Dauer: 3 Semester berufsbegleitend (total ca. 310 Lektionen)
Nächste Infoveranstaltung: 06.06.17
Der/die Sachbearbeiter/in Treuhand verfügt über gründliche theoretische und praktische Kenntnisse in den wichtigsten Bereichen des Treuhandwesens, insbesondere Rechnungswesen, Recht, Sozialversicherung, Steuern, Treuhandpraxis und Revision.
Dauer: 3 Semester berufsbegleitend (total ca. 310 Lektionen)
Nächste Infoveranstaltung: 06.06.17
Dieser Bildungsgang ermöglicht der Wirtschaft und Verwaltung eine zielgerichtete Weiterbildung von fachlich interessierten Mitarbeitern/-innen im Bereich Steuern. Es werden gründliche und praxisbezogene Kenntnisse der direkten und indirekten Steuern für juristische und natürliche Personen vermittelt.
Dauer: 2 Semester berufsbegleitend (total ca. 108 Lektionen)
Nächste Infoveranstaltung: 16.05.17
Hinweis: Sie können die 3 Module einzeln buchen oder den Bildungsgang als ganzes absolvieren.

Kurse / Seminare

Der Kurs ist für Interessenten/-innen bestimmt, die ihre Kenntnisse in der Finanzbuchhaltung festigen und erweitern wollen. Der Kurs eignet sich auch für Wiedereinsteiger/innen. Der Dozent wird die Kursinhalte anhand vieler Praxisbeispiele aus seiner langjährigen Berufserfahrung in der KMU-Finanzbuchhaltung erläutern.
Dauer: 15 Kursabende (total 45 Lektionen)
Dieser Kurs ist für Personen bestimmt, die sich für einen unserer Lehrgänge bzw. für eine Zulassungsprüfung angemeldet haben und innert kurzer Zeit den Stoff im Fach Rechnungswesen auffrischen wollen (Niveau KV-Lehrabschluss).
Dauer: 8 Kursabende (total 32 Lektionen)
In diesem Kurs werden die Grundlagen der Finanzbuchhaltung repetiert.
Dauer: 3 Kursabende (total 12 Lektionen)

Wollen Sie mehr über diese Lehrgänge erfahren?

Gerne stehen wir Ihnen für Auskünfte rund um unsere Angebote zur Verfügung.

KV Luzern Berufsakademie

041 417 16 00 Beratungstermin vereinbaren zu den Infoveranstaltungen